Von: RGML/Meinrad Vögele

81. Generalversammlung mit Lesung von Felix Indermaur

Donnerstag, 29. September 2022, 19.30 Uhr, s'Madlen, Heerbrugg


Felix Indermaur liest aus seiner Sammlung an Bernecker Geschichten

Lesung Felix Indermaur «Kunnt scho guat»

Der frühere Weinbauer Felix Indermaur kennt sein Dorf sowie seine Bewohnerinnen und Bewohner wie kaum ein zweiter. Er hat nun damit angefangen, Begebenheiten aus seiner Jugendzeit aufzuschreiben – es sind Erinnerungen, die in seinem Gedächtnis haften geblieben sind. Entstanden ist eine Sammlung von Bernecker Geschichten unter dem Titel «Kunnt scho goat». Diese gestaltete er bewusst nicht biografisch. Er konzentrierte sich auf die lebendige Schilderung der Erlebnisse der Jugendjahre in unterhaltsamer Kurzgeschichtenform. Wie wurde der ehemalige Weinbauer zum Schriftsteller? Felix Indermaur selber schreibt dazu: «Wie habe ich mich gefreut, als meine Enkelkinder auf die Welt gekommen sind. Sie sind so klein und so herzig! Ich habe mich gefragt, was ein Grossvater seinen Grosskindern am besten schenken könnte. Etwa ein Goldvreneli oder einen Startbetrag auf einem Konto? Oder einen teuren Wein? Oder einen Baum? Das wäre ja alles gut, ergibt Sinn. Aber dann bin ich auf die Idee gekommen, ich könnte meine Jugenderinnerungen aufschreiben und ihnen einen Einblick in meine Jugendzeit schenken.»

Die ordentliche Hauptversammlung im Restaurant s’Madlen Heerbrugg beginnt um 19.30 Uhr und geht folgendermassen vonstatten:

Traktandenliste
1. Begrüssung
2. Protokoll der 80. Generalversammlung vom 6. September 2021
3. Bericht des Präsidenten
4. Revisorenbericht und Abnahme der Rechnung
5. Ausblick auf die Veranstaltungen der Saison 2022/23
6. Allgemeine Umfrage

Am Ende der Veranstaltung sind alle Versammlungsteilnehmer herzlich zu einem Aperitif eingeladen.